Das Halschakra

Das Halschakra sucht 12 göttliche Qualitäten in euch zum Ausdruck zu bringen, die sich alle durch eure Handlungen und eure Kommunikation zu entfalten suchen. Eure Handlungen und eure Kommunikation bilden die Basis, um die 12 göttlichen Qualitäten in euch zum Ausdruck führen zu können.

Die 12 göttlichen Qualitäten, die sich durch eure Handlungen und durch eure Kommunikation in eurem Halschakra zu entfalten suchen, heißen:

Abenteuer --- Macht --- Tüchtigkeit --- Kommunikation --- Begeisterung --- Stärke --- Flexibilität --- Ekstase --- Bereitschaft --- Charisma --- Gehorsam --- Schutz

Euer Halschakra verwaltet den Themenbereich der Handlung und der Kommunikation. In eurem Halschakra wird der göttliche Wille empfangen, der von euch in der Handlung oder in einer Kommunikation ausgedrückt werden will.

Wenn ihr in eurem Leben die Wege der aufrichtigen Kommunikation meidet oder euch vor den Handlungen zu drücken sucht, die euerem göttlichen Willen entsprechen, dann werdet ihr in diesem Bereich Verdichtungen, also einen energetischen Stau, erfahren.

Wenn ihr in eurem Leben dazu neigt, die Verantwortung für die Kommunikation und Handlungen übernehmen zu wollen, die andere Seelen zu erfüllen haben, dann werdet ihr in diesem Bereich einen Energiemangel erfahren.

Alle unerlösten Schatten in eurem Halschakra sind unterschiedliche Ausdrucksformen eines unerlösten Schattens, den die gesamte Menschheit in diese goldenen Zeit zu erlösen sucht: die Trägheit.

Der unerlöste Schatten der Trägheit beschreibt immer die mangelnde Bereitschaft in einer Seele, den göttlichen Willen auf Erden durch ihre Handlung zu erfüllen.

Der unerlöste Schatten der Trägheit beschreibt immer die mangelnde Bereitschaft der Seele, die notwendige Kommunikationen in ihrem Leben zu erfüllen, die sie auf ihrem Weg weiter voranschreiten lässt.

Die Kommunikation ist ein göttliches Schwert, das in der Lage ist, euch aus einer äußeren Situation zu lösen oder euch tiefer an eine äußere Situation zu binden. Wenn ihr in eurem Leben eine aufrichtige Kommunikation zu führen bereit seid, dann werden sich immer die Situationen von euch verabschieden, die euch auf euerem weiterem Weg nicht mehr dienlich sind und euch in eurer Zukunft nur unnötig behindern würden. Wenn ihr in eurem Leben eine aufrichtige Kommunikation zu führen bereit seid, dann werden sich immer die Situationen näher an euch binden, die euch für euren weiteren Weg eine göttliche Unterstützung sein werden.

Die menschliche Kommunikation gleicht jedoch oftmals einer einzigen Heuchelei, die euch in eurem Leben nur Verirrung bescheren kann.

Könnt ihr euch vorstellen, was sich in eurem Leben verändern würde, wenn ihr stets eine aufrichtige Kommunikation mit eurer Außenwelt führen würdet.

Ganz gewiss würde sich euer ganzes Leben verändern. Aber genau vor diesen notwendigen Veränderungen sucht ihr euch oftmals zu drücken, und dabei beginnt sich in euch der unerlöste Schatten der Trägheit auszudehnen, der in euch eine Schwere bewirken wird, die euch scheinbar bewegungsunfähig werden lassen kann.

Es braucht eure bewusste Bereitschaft, an den göttlichen Willen in euch zu glauben, damit ihr eure Handlungen und eure Kommunikation als ein göttliches Werkzeug zu erkennen bereit seid.

Der göttliche Wille wird von eurem Halschakra durch die Farbenergie Blau empfangen. Der göttliche Wille ist immer eine Handlungs- oder eine Kommunikationsenergie, die es in eurem Leben direkt auszuführen gilt. Somit will kein direkter Verarbeitungsprozess in eurem Halschakra stattfinden, so wie bei euren anderen Chakren. Das Halschakra erfüllt die Funktion, den göttlichen Willen als einen energetischen Handlungs- oder Kommunikationsimpuls zu empfangen und diesen dann direkt in einer bestimmten Handlung oder in einer bestimmten Kommunikation umzusetzen.

Das Halschakra sucht die Empfängnis der blauen Farbenergie, um diese blaue Farbenergie in eurer äußeren Welt umzusetzen. Somit ist die Farbe, die euer Halschakra als Unterstützung erfahren wird, die Farbe Blau.

Das Element, das dem Halschakra zugeordnet ist, ist das Element Feuer. Wenn der göttliche Wille in euch einfließt, dann wird er euch zu entzünden suchen.

Jede göttliche gewollte Handlung und jede göttlich gewollte Kommunikation wird langfristig ein göttliches Feuer in euch entzünden, das für euch dann als eine der göttlichen Qualitäten wahrzunehmen ist, die den Themenbereich des Kehlchakras entsprechen.

Jede Situation in eurem Leben, die nicht euerem göttlichen Willen entspricht, wird euer göttliches Feuer nicht entzünden können und lässt euch müde werden, weil ihr von der göttlichen Einheit keine Energie für ungewollte Handlungen und Kommunikationen zur Verfügung gestellt bekommt. Somit wird eure tägliche Handlung und Kommunikation im wursten Sinne des Wortes träge, wenn sie außerhalb des göttlichen Willens zu existieren sucht.  

Das Halschakra ist ein männliches Chakra und erfüllt nicht die Funktion, eine Emotion zu gebären, die zu einer mentalen Erbeutung in eurer linken Gehirnhälfte führen soll. Das Halschakra sucht euch vielmehr in die Situation in eurem Leben zu führen, die euch die emotionale Bewusstheit ermöglichen, die es für die Geburt eures göttlichen Geistes in eurer linken Gehirnhälfte benötigt.

Das Halschakra sucht Gott in euch zum Ausdruck zu bringen, der sich durch euch in einer bewussten Handlung oder in einer bewussten Kommunikation auf Erden zu erfahren sucht, damit sich sein Wille in eurem Leben optimal entfalten kann.

Eine göttlich gewollte Handlung oder eine göttlich gewollte Kommunikation führt euch immer in einen inneren Erleuchtungsprozess, weil sie euch in die Lebenssituation zu führen wissen, die eure emotionalen Prozesse optimal aktivieren und euch aus den Situationen erlösen, die euch in eurem geistigen Wachstum blockieren.

Euer Halschakra ist euer Verbindungstor zur äußeren Welt, denn durch eure Handlungen und Kommunikationen gelangt ihr in einen bewussten Austausch mit ihr.

Das Halschakra ist immer der Anfang einer göttlichen Reise, die es in eurem Leben zu erfahren gilt, weil es darüber entscheidet, welche äußeren Wege ihr in eurem Leben einschlagen werdet.

Eure Lebenssituation und somit eure äußeren Einflüsse sind für euer göttliches Wachstum von allergrößter Bedeutung, denn ihr seid eine göttliche Einheit und könnt euch nur miteinander erheben oder gemeinsam scheinbar in die Tiefe ziehen  

Das Halschakra ist ein männliches Chakra und besitzt in eurem Körper einen weiblichen Spiegel, seine göttliche Gemahlin. Der weibliche Spiegel eures Halschakras ist das Wurzelchakra. Beide Chakren sind direkt miteinander verbunden. Ist euer Halschakra verwundet, dann wird auch euer Wurzelchakra eine Verwundung aufzeigen. In göttlicher Wahrhaftigkeit suchen sich diese beiden Chakren in euch zu ergänzen.

Solltet ihr die Verbundenheit dieser beiden Chakren genauer erleuchten wollen, weil ihr euch oder andere Seelen in ihren Transformationsprozessen bewusst zu unterstützen sucht, dann empfehlen wir euch das Buch: Das Tor der körperlichen Transformation zu studieren, denn dort werdet ihr ein tieferes Verständnis über das Miteinander dieser beiden Chakren erhalten.

Die Verbundenheit eures Halschakras mit eurem Wurzelchakra ist ein großartiges Mysterium, das sich euch in eurer goldenen Zeit offenbaren wird!   

 

Die körperlichen Bestandteile eures Halschakras

 

     Kehlkopf               Schilddrüse

    Hals               Ohren

    Rachen               Schultern

Zunge               Arme

 Mund                Hände

                                     Nacken 

Sollte euch ein körperlicher Bestandteil eures Halschakras scheinbar Unannehmlichkeiten bereiten, dann dürft ihr euch bewusst darüber werden, dass euch ein unerlöster Schatten in eurem Halschakra daran zu hindern scheint, die göttliche Qualität in eurem äußeren Leben zum Ausdruck zu bringen, die euch in die Bestimmung eures göttlichen Willens zu führen weiß.

Silvia Fischer

Tel.: 0178/5757454

ID: 7781917

ID: 7781917

www.sila-frauengruppe.de

www.sila-buechertipps. com